Pressemitteilung 2020-07-29-3

Die Beleuchtung des Fußwegs zur Ludwig-Jahn-Straße muss abgeschaltet werden

Aus Sicherheitsgründen muss die Beleuchtung des Fußwegs zwischen der Ludwig-Jahn-Straße und der Esslinger Straße in Hegensberg am Mittwoch, dem 29. Juli, abgeschaltet werden. Die Sanierung soll schnellstmöglich erfolgen.
 

Fußgängerweg zur Ludwig-Jahn-Straße

Überprüfungen haben ergeben, dass die Beleuchtung des Fußwegs zwischen der Ludwig-Jahn-Straße und der Esslinger Straße in Hegensberg stark beschädigt ist. Um Personenschäden vorzubeugen, musste die Beleuchtung deshalb ab Mittwoch, dem 29. Juli, abgeschaltet werden.

Die Querschnitte der vorhandenen Kabel sind zu dünn, entsprechen nicht mehr den bestehenden Vorschriften und bergen die Gefahr von Kurzschlüssen. Um die Verkabelung ordnungsgemäß durchzuführen, muss der gesamte Fußweg aufgegraben werden. Zudem sind die vorhanden Masten nicht mehr standsicher und müssen ausgetauscht werden.

Die Sanierung ist bereits in Planung und soll schnellstmöglich umgesetzt werden.

Zugeordnete Tags

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Kontakt

Tiefbauamt
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-24 13
Fax (07 11) 35 12-55 26 16

Anfragen der Presse

Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Michael Botsch

Kommunikation

Telefon +49 (7 11) 35 12-24 90
Fax +49 (7 11) 35 12-55 24 90

es.service

www.baustellen.esslingen.de
Die Baustellenseite der Stadt

Baustellen-Newsletter
Baustelleninfos per Newsletter

Twitter: @EsslingenTweets
Baustellentweets der Stadt

RSS-Feed
Baustelleninfos abonnieren

Kontaktormular
bei Fragen und Anregungen

Mängelmelder
bei konkreten Schäden

es.dialog

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt