Pressemitteilung 2020-07-27-2

Mobilitätsausschuss berät im Herbst über Umweltspur

Nachdem mehrere Fraktionen beantragt hatten das Thema abzusetzen, wurde im Gemeinderat am 27. Juli nicht wie geplant über die probeweise Einführung einer Umweltspur in der Kiesstraße beraten. Nun wird sich der Mobilitätsausschuss im Herbst damit befassen.

Umweltspur auf der Augustinerbrücke
Umweltspur auf der Augustinerbrücke.

Der Esslinger Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause nicht über einen umfassenden Verkehrsversuch mit einer Umweltspur auf dem östlichen Ring befunden. Nachdem mehrere Fraktionen vor der Sitzung einen Antrag auf Absetzen des Themas gestellt hatten, hatte OBM Dr. Jürgen Zieger den Tagesordnungspunkt abgesetzt. Zugleich kündigte OBM Dr. Zieger im Gemeinderat am 27. Juli an, dass der Top zur weiteren Beratung im Herbst in den Mobilitätsausschuss verwiesen wird. Nach den Vorberatungen entscheide dann der Gemeinderat über Art und Umfang einer probeweisen Einführung einer Testphase in der Kiesstraße.

Auf der Kiesstraße sollten zwischen der Maille-Kreuzung und der Hindenburgstraße auf beiden Seiten Umweltspuren testweise entstehen, die von Radfahrern, Bussen und Taxis genutzt werden könnten. „Wir stehen vor der Herausforderung, das Verkehrsgeschehen in der Stadt insgesamt stadt- und umweltverträglicher zu machen“, betont Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger die Erforderlichkeit, mehr Straßenverkehrsfläche für Busse und Radfahrer zur Verfügung zu stellen. Wir würden mit den Umweltspuren zumindest probeweise die Fahrradstraße Hindenburgstraße besser mit der Maille-Kreuzung verbinden", so OBM Dr. Zieger.

Der Verkehrsversuch wäre vorerst auf ein Jahr begrenzt, er würde umfassend analysiert und im Kontext mit weiteren Überlegungen zu einer neuen urbanen Mobilität in Esslingen bewertet.

Zugeordnete Tags

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Kontakt

Tiefbauamt
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-24 13
Fax (07 11) 35 12-55 26 16

Anfragen der Presse

Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Michael Botsch

Kommunikation

Telefon +49 (7 11) 35 12-24 90
Fax +49 (7 11) 35 12-55 24 90

es.service

www.baustellen.esslingen.de
Die Baustellenseite der Stadt

Baustellen-Newsletter
Baustelleninfos per Newsletter

Twitter: @EsslingenTweets
Baustellentweets der Stadt

RSS-Feed
Baustelleninfos abonnieren

Kontaktormular
bei Fragen und Anregungen

Mängelmelder
bei konkreten Schäden

es.dialog

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt