Pressemitteilung 2020-02-14

Sperrung der Treppe zwischen Zollbergstraße und Lichtensteinweg

Die Treppe zwischen Zollbergstraße und Lichtensteinweg muss wegen massiver Schäden ab sofort gesperrt werden. Fußgänger können ersatzweise die Treppe im Lichtensteinweg zwischen den Gebäuden 10 und 12 nutzen. Ein Neubau soll bis zum Herbst erfolgen.

Treppensperrung

Die Treppe zwischen Zollbergstraße und Lichtensteinweg muss ab heute, dem 14. Februar 2020, gesperrt werden. Bei einer Routinekontrolle wurden massive Schäden festgestellt. Einige Stufen haben sich gelöst, drohen zu kippen und im schlimmsten Fall abzurutschen.

Fußgänger können ersatzweise die Treppe im Lichtensteinweg zwischen den Gebäuden 10 und 12 nutzen. Der Umweg beträgt etwa 270 m.

Das Tiefbauamt schätzt die Kosten für den Neubau der Treppe auf etwa 100.000 Euro. Nach der Vergabe der Bauleistung wird die Treppe bis zum Herbst neu gebaut. Im Zuge des Neubaus wird die Treppe mit einer Kinderwagenrampe und einem Blindenleitsystem ausgestattet.

(Erstellt am 14. Februar 2020)

Zugeordnete Tags

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Kontakt

Tiefbauamt
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
Telefon (07 11) 35 12-24 13
Fax (07 11) 35 12-55 26 16

Anfragen der Presse

Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 2
73728 Esslingen am Neckar
Michael Botsch

Kommunikation

Telefon +49 (7 11) 35 12-24 90
Fax +49 (7 11) 35 12-55 24 90

es.service

www.baustellen.esslingen.de
Die Baustellenseite der Stadt

Baustellen-Newsletter
Baustelleninfos per Newsletter

Twitter: @EsslingenTweets
Baustellentweets der Stadt

RSS-Feed
Baustelleninfos abonnieren

Kontaktormular
bei Fragen und Anregungen

Mängelmelder
bei konkreten Schäden

es.dialog

Hilfreiche Seiten

Es liegen keine Seitenbewertungen vor
* Unter Umständen werden keine oder weniger als 10 Ergebnisse angezeigt