Pressemitteilung 2020-08-17

Umfangreiche Bauarbeiten in der Wilhelmstraße

In der Wilhelmstraße werden von Ende August bis Mitte November der Kanal, die Straße und Gehwege sowie die Straßenbeleuchtung abschnittsweise unter Vollsperrung saniert. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist weitestgehend möglich.

Foto der Wilhelmstraße in Esslingen

Am kommenden Montag, 24. August 2020, beginnen im Bereich zwischen der Bach- und Friedrichstraße die Kanalarbeiten in der Wilhelmstraße. Den Anfang machen die Stadtwerke Esslingen mit dem Abbruch eines Wasserschachtes. Ab 31. August kann dann das städtische Tiefbauamt mit dem Ersatzneubau des alten, baufälligen Abwasserkanals starten. Anschließend werden die Straßenbeleuchtung, die Gehwege und der Fahrbahnbelag erneuert. Parallel dazu installiert die Netzte BW neue Stromkabel im Boden und baut vorhandene Dachständer ab. Die Bauarbeiten sind Mitte November abgeschlossen.

Die Arbeiten am Abwasserkanal in der Wilhelmstraße werden unter Vollsperrung in mehreren Abschnitten ausgeführt. In jedem Abschnitt werden zuerst die Rohre erneuert und dann der alte Straßenuntergrund ausgegraben, bevor der neue Unterbau eingebracht wird. Private Garagen und Parkplätze können, außer im direkten Grabungsbereich, angefahren werden. Je nach Lage der Aufgrabung müssen die Grundstücke im Baustellenbereich entweder von der Bachstraße oder der Friedrichstraße aus angefahren werden. Die bestehende Einbahnstraßenregelung wird während der Bauarbeiten aufgehoben. Größere Anlieferungen können vor Ort direkt mit der Baufirma abgestimmt werden.