Pressemitteilung 2020-02-18-2

Ausbau der Bushaltestelle Katharinenstaffel

Die Bushaltestelle Katharinenstaffel in der Mülbergerstraße stadtauswärts wird vom 18. Februar bis zum 6. März ausgebaut. Dadurch können künftig mehr Busse gleichzeitig halten und schneller wieder in den Verkehr einfädeln.

Um den Busverkehr leistungsfähiger zu machen, baut das Tiefbauamt die Bushaltestelle Katharinenstaffel und den anliegenden Fußgängerüberweg in der Mülbergerstraße stadtauswärts aus. Künftig können mehr Busse gleichzeitig halten und sich anschließend leichter und schneller wieder in den Verkehr einfädeln. Die Sanierung ist auch Voraussetzung dafür, dass die Bushaltestelle nach Fertigstellung des Geiselbachkanals barrierefrei ausgebaut werden kann.
 
Vorab werden am 18. Februar 2020 bestehende Fahrbahnmarkierungen entfernt, am 20. Februar beginnen die Bauarbeiten. Vom 24. Februar bis zum 6. März wird die Bushaltestelle stadtauswärts nicht angefahren. Fahrgäste können auf die Haltestellen Neckar Forum oder Lenaudenkmal ausweichen.
 
Arbeiten am Gehweg machen zudem die Abschaltung der Ampel an der Bushaltestelle während der Faschingsferien notwendig. Fußgängerinnen und Fußgänger können in dieser Zeit die Ampel am Neckarforum nutzen. Mit Beginn der Schule am 2. März ist die Ampel wieder in Betrieb.